Start Irrglaube: Vergabestellen müssen billig kaufen
Irrglaube: Vergabestellen müssen billig kaufen

 

Nach den haushaltsrechtlichen Bestimmungen sind durch die Vergabestellen die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit zwingend zu beachten. Und hier steht nicht billig!

Klarer wird es in der noch zu beachtenden VOL/A ausgedrückt:
Hiernach ist der Zuschlag auf das unter Berücksichtigung aller Umstände wirtschaftlichste Angebot zu erteilen.

Noch deutlicher ist es in der neuen UVgO vorgegeben:

Der Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebots hat auf der Grundlage des besten Preis-Leistungs-Verhältnisses zu erfolgen.